Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Kooperationsprogramm von Grundschule und Weiterführender Schule

Zur Schaffung eines fließenden und möglichst problemlosen Übergangs von der Grundschule zur Weiterführenden Schule besteht seit 2002 ein Kooperationsprogramm, das ständig weiter entwickelt wird.

Folgende Aktionen sind Bestandteil des Programms:

Hospitationen von Lehrkräften der Weiterführenden Schule während des zweiten Halbjahres in den 4. Klassen


Pädagogische Konferenzen mit Teilnehmern der Grund- und der Weiterführenden Schule, in denen didaktische und schülerbezogene Absprachen getroffen werden.


Informationsabend für die Eltern der zukünftigen 5. Klassen.

Naturwissenschaftlicher Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, durchgeführt von den Sachkundelehrerinnen der Grundschule und den Lehrkräften der Naturwissenschaften

Spelling Bee für die Klassenstufen 3 bis 6.

Lesewettbewerb,  bei dem die Klassen 3 und 5 und die Klassen 4 und 6 gegeneinander antreten.
Markt der Möglichkeiten, den die Schüler der 4. Klassen in der Weiterführenden Schule besuchen. Die 5. Klassen bereiten dabei „Marktstände“ vor, mit deren Hilfe die einzelnen Fächer von Klasse 5 dargestellt und erläutert werden.

Kunstaustellung mit Teilnehmern von Klasse 3 bis 6.

Zweimal im Schuljahr finden unter der Leitung der beiden Koordinatorinnen Kooperationskonferenzen statt, in denen das bestehende Programm evaluiert und gegebenenfalls umgestaltet wird.


Britta Scholl
Koordinationsprogramm 4/5 Grundschule

Antje Linnenbrink
Orientierungsstufenkoordinatorin

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends