Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Hugo-und-Herta-Mueller-Stipendium

Liebe Eltern,

wie bereits auf der SEBR-Sitzung letzte Wochen mitgeteilt, hat der Vorstand entschieden, die Bedingungen für die Vergabe des Herta-und-Hugo-Mueller Stipendiums mit diesem Schuljahr dauerhaft zu ändern. Mit der Neuregelung wird eine Verteilung der zur Verfügung stehenden Gelder für weitere Bereiche der Schule angestrebt, um die deutsche Sprache noch intensiver zu fördern. Die Stipendiaten, die unter den bisherigen Bedingungen begonnen haben, sind von der Neuregelung nicht betroffen.

Die folgenden Richtlinien gelten ab diesem beziehungsweise nächstem Schuljahr:

1. Über die Vergabe eines bescheidenen Herta-und Hugo-Mueller Geldpreises entscheidet die Versetzungskonferenz am Ende des Schuljahres. 

2. Der 500$ Geldpreis steht allen Schülerinnen und Schülern offen, die derzeit die 4. Jahrgangsstufe der GISW besuchen und einen Notendurchschnitt von mindestens 1,22 am Ende des Schuljahres erreichen.

3. Darüber hinaus erhält jede Schülerin oder Schüler der 4. Jahrgangsstufe der GISW, die/der nach Ermessen des Grundschulkollegiums, unabhängig vom Notendurchschnitt, weitreichende Fortschritte beim Erlernen der deutschen Sprache, innerhalb von zwei Schuljahren erreicht hat, den Geldpreis von 500 $. Das Auswahlverfahren für diese Schülergruppe beginnt mit unseren derzeitigen Drittklässlern und wird am Ende des Schuljahres 2019/20 zum ersten Mal vergeben werden.

4. Ein formeller Antrag ist nicht notwendig. Die Vergabe der Geldpreise werden am Schuljahresende bekanntgegeben.

Darüber hinaus hat der Vorstand, in Absprache mit der Schulleiterin und dem Lehrerkollegium, über die folgenden zusätzlichen Verwendungszwecke der zur Verfügung stehenden Stiftungsgelder entschieden:

1. Um die langjährige „Welttag des Buches“-Veranstaltung der Grundschule, welche jedes Schuljahr Autorenlesungen von Kinderbuch-Schriftstellern an die Grundschule bringt und bereits seit vielen Jahren von den FRIENDS mit einer großzügigen Spende von $1000 unterstützt wird, noch ausgeprägter zu fördern wird ein jährlicher finanzieller Beitrag von zusätzlichen $1000 im Namen der Stiftung geleistet.

2. Um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe (Klassen 10 -12), unabhängig von deren finanziellen Möglichkeiten, die Teilnahme an den in Deutschland angebotenen Camps und Programmen durch unsere neue MINT-EC-Mitgliedschaft zu ermöglichen, wird die Stiftung ab diesem Schuljahr, 80% der anfallenden Reisekosten, der an den Veranstaltungen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, übernehmen. Alle weiteren Kosten werden von den MINT-EC-Programm-Veranstaltern gedeckt. Die finanzielle Unterstützung seitens der GISW ist auf eine Reise pro Schülerinnen oder Schüler begrenzt.

Falls Sie Vorschläge oder Ideen haben, wie ein Teil des Ertrags der Stiftung der Schulgemeinschaft anderweitig zu Gute kommen könnte, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns unter vorstand@giswashington.org.

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends