Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Welttag des Buches an der Grundschule

Liebe Eltern der SES und der Grundschule,

es ist wieder einmal so weit. Wir planen den Welttag des Buches 2019.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 11. April 2019 in der Grundschule statt. Frau Eberhard und Frau Wrausmann freuen sich bekanntgeben zu dürfen, dass sie Brenda Seabrooke, die Autorin zahlreicher beliebter Kinderbücher, gewinnen konnten.

In diesem Jahr feiern wir den Welttag des Buches zum 16. Mal an der Grundschule. Groβzügigerweise unterstützen uns die Freunde der Deutschen Internationalen Schule finanziell seit Jahren. Wir haben uns wieder ein Thema ausgesucht, welches unsere Schülerinnen und Schüler besonders begeistern wird. 

Frau Brenda Seabrooke wird für unsere Schülerinnen und Schüler aus der SES bis zur 2.Klasse aus ihrem Buch “Wolf Pie” und für unsere Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse aus ihrem Buch “The Dragon That Slurped the Green Slime” vorlesen und, falls vorhanden, Exemplare ihrer Bücher signieren. Überlegen Sie schon jetzt, ob Sie Interesse haben, im Vorfeld Bücher von Frau Seabrooke für Ihre Kinder zu erwerben, damit sie diese zur Lesung bringen können.

Auch auf unseren Bücherflohmarkt möchten wir an dieser Stelle aufmerksam machen. Wie bereits in den Vorjahren bietet die Bibliothek überzählige und aussortierte deutsche Kinderbücher zu Schleuderpreisen an. Die Preise betragen $0.10, $0.25 und $0.50. Bitte am 11. April Kleingeld dafür mitgeben. Jedes Jahr ist der Bücherflohmarkt ein besonders beliebter Teil der Veranstaltung, da Kinder hier in Washington wenig Möglichkeiten haben selbstständig einzukaufen.

Wir alle freuen uns auf die Veranstaltung mit Frau Seabrooke. 

Ingrid Wrausmann und Ursula Eberhard        

Das Bücher-Team

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends