Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Enthüllung des Papiertauben-Gemeinschafts-Kunstprojekts zum 60. Jubiläum der GISW

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der GISW am 23. Oktober wurde auch das Gemeinschaftskunstprojekt "Papiertaube" enthüllt.  Inspiriert von der Kreativität des deutschen Künstlers Michael Pendry ist dieses laufende Projekt ein Versuch, Mitglieder unserer Schulgemeinschaft während unseres 60-jährigen Jubiläumsjahres zusammenzubringen, um gemeinsam ein lebendiges Kunstwerk zu schaffen, das die dynamische Natur unserer Schule und die Menschen widerspiegelt, die ihr Leben, Zweck und Bedeutung verleihen.  Das Kunstwerk wird bis zum Ende des Schuljahres in der Aula der Schule hängen bleiben.  Unsere selbstgestellte Aufgabe in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten ist es, unsere Ehemaligen aus allen Jahrzehnten zu erreichen und sie einzuladen, eine Botschaft beizutragen und ihre Papiertaube zu unserer wachsenden Schar hinzuzufügen.  Bitte teilen Sie den folgenden Google-Formular-Link mit mindestens einer ehemaligen Schülerin, einem ehemaligen Schüler, Lehrer, Mitarbeiter oder Elternteil einer GISW-Schülerin und ermutigen Sie sie, eine Nachricht zu übermitteln.  Lassen Sie uns die Verbindung zu denjenigen in unserer Gemeinschaft wiederherstellen, zu denen wir nicht in regelmäßigem Kontakt stehen.

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends