Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Wissenschaftlerkongress der vierten Klassen

Siena P. und Lana L. präsentieren ihr ausgezeichnetes Modell

Im Fach Nawi hat uns unsere Lehrerin gesagt, dass wir eine Entsalzungsanlage für die Trinkwassergewinnung in Afrika entwickeln und in einem Modell oder in einem Plakat darstellen durften. Dabei traten wir gegen andere Leute aus der vierten Klasse an.

Am Donnerstag den 12. April 2018 war es dann soweit, sechs Gruppen traten gegeneinander an. Die vierten Klassen und die Klassenlehrerinnen, die Grundschulleiterin, die Schulleiterin und der stellvertretende Schulleiter waren alle da, um zuzuschauen. Die Jury waren vier Mädchen aus der neunten Klasse.

Als alle auf den Stühlen saßen, fing es an. Die erste Gruppe ging nach vorn und präsentierte ihre Idee, dann die zweite, dann die dritte und so weiter, bis alle sechs Gruppen fertig waren. Immer wenn eine Gruppe fertig war, gab es einen riesigen Applaus. Wir bekamen eine kleine Brosche, auf der stand „SCIENCE SUPERSTAR“.

Während die Jury den ersten, zweiten und dritten Platz aussuchte, gingen wir nach draußen und warteten ab, bis die Lehrerin uns reinholte. Endlich war es soweit. Alle Teilnehmer stellten sich nach vorne. Der dritte Platz ging an eine Gruppe, die mit einem Reflektor gearbeitet hatte. Der zweite Platz ging an eine Gruppe, die mit einfachen Küchengeräten ein Modell entwickelt hatte, das jeder in seinem Haus haben kann. Der erste Platz ging an eine Gruppe, deren Entsalzungsanlage nicht so viel kostete. Die Plätze 1, 2 und 3 bekamen Schleifen, eine Urkunde und zwei super coole Stifte. Die anderen bekamen natürlich auch eine Urkunde und einen super coolen Stift.

Das war eine richtig spannende Veranstaltung.

Emma I., 4a

Emma I. und MarieK. bei ihrer exzellenten Präsentation
Gespannte Zuhörer und eine kritische Jury
Ein besonderes Modell von Tim R. und Benjamin S.
Ein engagiertes Publikum
Carlota P., Carolina K. und Valentina J. entwickelten ein Modell für jeden Haushalt
Florence S. und Josie B. präsentieren ihr „Flo-Jo” - Modell
Heute haben ALLE gewonnen!

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends