Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Mit Kindern die Vielfalt unserer Welt entdecken

Liebe Eltern,

diese Woche ist schulweite Projektwoche zum Thema Leitbild "Independent. Bilingual. Weltoffen." an der DISW. Im Kindergarten konzentrieren wir uns auf „Weltoffen“ und möchten gemeinsam mit den Kindern verschiedenste Informationen aus den Ländern dieser Welt sammeln und durch besondere Aktivitäten unser Wissen vertiefen.

So lernen wir, dass "Heimat" immer in Beziehung zur Person steht und für jeden von besonderer Bedeutung ist.

Durch die vielfältigen Nationen in unseren Gruppen haben wir die Möglichkeit, Neues über die die Heimat jedes einzelnen zu erfahren. Dadurch fördern und vertiefen wir das Verständnis für einander, den gegenseitigen Respekt und die Toleranz untereinander. Dies ist neben der Vermittlung von Wissen ein weiteres wichtiges Lernziel der Projektwoche.

In dieser Woche wollen wir in den Gruppen etwas über unterschiedliche Architektur, Kunst und Kultur, die Musik, Trachten und evtl. kulinarische Spezialitäten erfahren und das erworbene Wissen vertiefen. Das heisst, wir werden unter anderem themenbezogene Bücher lesen, Bilder ansehen, und Kunstwerke und kleine architektonische Konstruktionen gestalten.

Am Donnerstag wollen wir dann die „Ergebnisse“ der Projektwoche im Rahmen einer kleinen Ausstellung in jedem Gruppenraum für alle Kindergartenkinder präsentieren. Die Kinder der einzelnen Gruppen bekommen so die Gelegenheit, in aller Ruhe die Kunstwerke der anderen Kinder zu betrachten. Sie können Bücher, die sich mit dem Thema des Raumes beschäftigen, ansehen, evtl. kleine kulinarische Spezialitäten probieren und vieles mehr.

Herzliche Grüße

Ihr Kindergartenteam

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends