Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

NLA x GISW Fundraiser 2021

In diesem Jahr organisiert die SMV einen Fundraiser für Northern Lights Aid (NLA), eine gemeinnützige Organisation in Kavala, Griechenland, die dort die Bewohner des Perigiali-Flüchtlingslagers unterstützt. Pauline Fritz, eine ehemalige DISW-Schülerin (Abitur 2017) ist Vorstandsmitglied der Organisation und hat mit uns zusammen diese Initiative ins Leben gerufen. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft haben die Möglichkeit, teilzunehmen und uns auf unserer GoFundMe-Seite zu helfen, Spenden zu sammeln. Unser Ziel ist es, 2500 Euro für die NLA und ihre tolle Arbeit aufzubringen. Die Organisation kann das Geld für unterschiedliche Bereiche verwenden, zum Beispiel für Gesundheitsversorgung, Medizin und Hygieneprodukte sowie Kleidung für Neugeborene und Kleinkinder.

Vom 31. Mai bis zum 4. Juni 2021 werden sich einzelne Personen oder Gruppen täglich Fitnessziele setzen. Man kann sich beispielsweise vornehmen, am Tag eine bestimmte Anzahl an Schritten zu erreichen oder jeden Tag einen neuen Trick in seiner Lieblingssportart lernen. Wer spenden möchte, kann dies über diesen GoFundMe-Link tun. Hier können Sie aus dem Dropdown-Menü eine Klasse auswählen, die Sie unterstützen möchten, oder Sie können den Namen einer Person in das Kommentarfeld eingeben, das Sie am Ende der Quittung finden, die Sie per E-Mail erhalten.  Bei der Eingabe Ihres selbstgewählten Betrags beachten Sie bitte, dass der Spendenbetrag, den Sie eingeben, in Euro ist.  Die Spenden können täglich erfolgen oder am Ende der Woche gesammelt, je nachdem, was das Ziel ist und was für den Sponsor am einfachsten ist. Die Ziele können so kreativ sein, wie man möchte. Die Hauptsache ist, dass es Spaß macht und dass wir als Schulgemeinschaft etwas Gemeinsames tun. Teilnehmer können gerne ihre Erlebnisse und Erfolge auf den sozialen Medien der Schule teilen, indem sie Bilder oder Screenshots an Frau Mahious (bmahious@giswashington.org) schicken.

Der Fundraiser wird diese Woche in den Sportunterricht der Klassen 5 bis 12 miteinbezogen. So haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über die Spendenaktion zu informieren und ein Gefühl dafür zu bekommen, was für Ziele sie sich setzen können, die zugleich anstrengend und erreichbar sind. Außerdem gibt es den Schüler/inne/n die Gelegenheit, sich über ihre Ziele auszutauschen und sogar mit Freunden Gruppenziele zu setzen.

Um unsere Mitschülerinnen und Mitschüler zur Teilnahme zu motivieren, ist der Fundraiser als Wettbewerb strukturiert. Die Klasse aus jeder Stufe, die das meiste Geld sammelt, gewinnt einen Preis. Jede Klasse wird ab dem Wochenende auf der GoFundMe-Seite ein eigenes Team haben. Wenn man eine/n Schüler/in sponsern will, wählt man beim Spenden die jeweilige Klasse unter „referred by“. Zusätzlich können Individuen ihre Challenge bei der Adresse nla.contest@giswashington.org bis zum 5. Juni 2021 einreichen. Es besteht dort die Möglichkeit, einen Preis für das herausforderndste oder kreativste Ziel zu gewinnen.

Ein herzliches Dankeschön! an alle Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Erziehungsberechtigte und jetzige sowie ehemalige Schülerinnen und Schüler, die am Fundraiser teilnehmen und spenden. Zudem wollen wir uns bei Pauline bedanken, die diese Initiative ermöglicht und gefördert hat, und bei Theresa Sheldon und dem SMV-Fundraising-Komitee für die tolle Organisation.

Mehr Information über die NLA finden Sie auf ihrer Website http://www.northernlightsaid.org.

Bitte wenden Sie sich an Frau Lair Ferrari (mlairferrari@giswashington.org), falls Sie Fragen haben oder Unterstützung brauchen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Paul von Redecker                                                                         

Schülersprecher                                                                               

Natalie Pohlmann

Stellvertretende Schülersprecherin

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends