Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Prof. Dr. Losert berichtet über Brownsche Molekularbewegung

Die Brownsche Molekularbewegung spielt bei Diffusionsvorgängen in Zellen eine große Rolle - Der Forscher Professor Dr. Losert berichtet Schülern unserer Schule von seiner Arbeit

Am 17. November besuchte Herr Professor Dr. Losert unseren Physikkurs der Klasse 10 an der GISW. Er ist Professor der Physik und Vizedekan an der University of Maryland. Seine Mitarbeiter und er erforschen dort in modernsten wissenschaftlichen Labors grundsätzliche Fragen zur Informationsspeicherung im Gehirn und zur Bekämpfung von Krebs.

Herr Professor Losert hat bei uns zum Thema der Brownschen Molekularbewegung  einen spannenden Vortrag gehalten. Die Brownsche Molekularbewegung beschreibt die Bewegung kleinster Teilchen der Materie aufgrund ihrer Temperatur. Wir haben gelernt, dass die Brownsche Molekularbewegung zum Beispiel bei Diffusionsvorgängen in tierischen und pflanzlichen Zellen eine große Rolle spielt.

Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die Interesse an wissenschaftlicher Forschung haben und gerne einmal die Arbeit in einem naturwissenschaftlichen Labor kennenlernen wollen, können sich bei Prof. Dr. Losert für ein Betriebspraktikum an der University of Maryland bewerben.

Miriam M.

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends