Ein herzliches Dankeschön für ihre Spenden im Rahmen der Annual-Giving-Kampagne 2017/18 geht an die folgenden Familien: Aagaard-Kummer – Acker-Gellerich - Adams-Goggin – Adcox-Specht - Adrieyenko-Keda – Alston - Armanyos-Owen - Arvand-Velasco - Beck-Cho – Beckmann – Benson - Berg - Black-Rosenblum - Boghardt-Plotkin - Boniface-Dietrich – Brachmann-Dehdasti (2) – Buckley-Kruckenberg - Busnel-Vorpahl (2) - Cakir - Campeanu - Castelo-Gonzalez - Choi-Claus – Cropsey - Conway-Rehding Cunliffe-Galil – Dang-Kroemer - Dean – Deringer – Deschler - Devoyans – Dine - Djumena-Ramirez - Douglass – Dubrey - Edenhofer-Hein- Everett – Fiess (2)– Gilder – Gimbel – Gonzalez – Gordon - Green - Gröschel – Haag - Hake-Rodriguez – Hall – Hanson - Hamann – Hanada (2) – Hartmann – Hebous - Heininger – Hernandez – Herrera - Hildebrand – Hirn - Hitaj – Horn - Hubrich-Karlsson – Hutter - Illig - Jessen-Klingenberg (2) - Jia-Smith - Kaltenstadler – Klick – Kneiske - Kohlmeyer-Zeitoun – Kemper (2) - Kopp - Kopp-Wilson (4)– Kotzur - Kuhlen – Lau – Lampkin-Srebric - Lanz - Lehmann-Scholl – Lairo - Levin – Lieb – Liles(2) – Linnenbrink - Lopez-Vermehren – Lorraine-Zegarra - Macnamara - Mantl-Rihai-Pour - Mahious – Mayer-Nicolai - Melters-Ordonez – Mickler - Miranda-Silva – Molineus - Müller - Nakamizu-Wiesen – Nagy (2) – Narayanan – Neal - Nighbert – Nix - O’Donnell – O’Neill - Paine – Palenzatis-Parker - Peter-Velasquez - Peuker-Pham - Propst – Plörer - Ramirez De Arellano – Reichelt – Reinecke -Riedmueller-Smith - Wichmann – Rodrigues – Rolph - Rother - Sanio (2) – Sarmiento - Schmidt - Sedlmayer – Sheldon - Staak-Stein - Stocker – Tack - Tawil, Dagmar – Tawil, Philip – Thiemeyer - Tischer - Tschida-Spiers - Twinn – Uhas - Vorwerk – Veldhues - Wagner - Weiler – Wezel - Wille-Reece – Williams - Wood – Ziegler- Berghausen and: Book a Smile ;) (4) & Anonymous & Sprinkles Potomac -- We thank the following families for donating to our 2017/18 ANNUAL GIVING campaign: Aagaard-Kummer – Acker-Gellerich - Adams-Goggin – Adcox-Specht - Adrieyenko-Keda – Alston - Armanyos-Owen - Arvand-Velasco - Beck-Cho – Beckmann – Benson - Berg - Black-Rosenblum - Boghardt-Plotkin - Boniface-Dietrich – Brachmann-Dehdasti (2) – Buckley-Kruckenberg - Busnel-Vorpahl (2) - Cakir - Campeanu - Castelo-Gonzalez - Choi-Claus – Cropsey - Conway-Rehding Cunliffe-Galil – Dang-Kroemer - Dean – Deringer – Deschler - Devoyans – Dine - Djumena-Ramirez - Douglass – Dubrey - Edenhofer-Hein- Everett – Fiess (2)– Gilder – Gimbel – Gonzalez – Gordon - Green - Gröschel – Haag - Hake-Rodriguez – Hall – Hanson - Hamann – Hanada (2) – Hartmann – Hebous - Heininger – Hernandez - Herrera - Hildebrand – Hirn - Hitaj – Horn - Hubrich-Karlsson – Hutter - Illig - Jessen-Klingenberg (2) - Jia-Smith - Kaltenstadler – Klick – Kneiske - Kohlmeyer-Zeitoun – Kemper (2) - Kopp - Kopp-Wilson (4)– Kotzur - Kuhlen – Lau – Lampkin-Srebric - Lanz - Lehmann-Scholl – Lairo - Levin – Lieb – Liles(2) – Linnenbrink - Lopez-Vermehren – Lorraine-Zegarra - Macnamara - Mantl-Rihai-Pour - Mahious – Mayer-Nicolai - Melters-Ordonez – Mickler - Miranda-Silva – Molineus - Müller - Nakamizu-Wiesen – Nagy (2) – Narayanan – Neal - Nighbert – Nix - O’Donnell – O’Neill - Paine – Palenzatis-Parker - Peter-Velasquez - Peuker-Pham - Propst – Plörer - Ramirez De Arellano – Reichelt – Reinecke -Riedmueller-Smith - Wichmann – Rodrigues – Rolph - Rother - Sanio (2) – Sarmiento - Schmidt - Sedlmayer – Sheldon - Staak-Stein - Stocker – Tack - Tawil, Dagmar – Tawil, Philip – Thiemeyer - Tischer - Tschida-Spiers - Twinn – Uhas - Vorwerk – Veldhues - Wagner - Weiler – Wezel - Wille-Reece – Williams - Wood – Ziegler- Berghausen and: Book a Smile ;) (4) & Anonymous & Sprinkles Potomac

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Programm zur Schulgeldermäßigung (Finanzielle Unterstützung)

Die Deutsche Internationale Schule Washington D.C. ist in der glücklichen Lage, Familien, deren Einkommensverhältnisse die Zahlung der regulären Schulgebühr nicht zulassen, Ermäßigung zu gewähren. Im Programm der Schulgeldermäßigung wird jenen Familien finanzielle Unterstützung zugemessen, die eine finanzielle Bedürftigkeit nachweisen können. Diese Bedürftigkeit ergibt sich aus der  Differenz zwischen den dargelegten finanziellen Ressourcen der Familie und den Kosten für den Schulbesuch des Kindes. Um diesen Bedarf zu berechnen, wird eine standardisierte Vorgehensweise eingesetzt.

Schulgeldermäßigung kann Familien für das laufende Schuljahr (2017/18) nur gewährt werden, wenn sich der finanzielle Status der Familie verändert hat. Familien müssen finanzielle Bedürftigkeit nachweisen und an der Schule müssen Fördergelder für diesen Zweck vorhanden sein, damit eine Familie mitten im Schuljahr einen Zuschuss erhalten kann.

Finanzielle Unterstützung kann Familien für das kommende Schuljahr (2018/19) gewährt werden, wenn finanzielle Bedürftigkeit belegt werden kann. Anträge müssen bis zum 15. März 2018 eingereicht werden, um berücksichtigt zu werden.

Das Programm zur Antragsstellung steht  das ganze Jahr über zur Verfügung. Um Ihren Antrag zu stellen, klicken Sie bitte folgenden Link. Die Antragsgebühr beträgt $43.00.

FASTclickhere

Nachdem Sie den Online-Antraggestellt haben, reichen Sie bitte Ihre 2017 Steuererklärung (Federal und State mit allen Aufstellungen) und W-2-Formulare ein. Wenn Ihnen die Steuererklärung des vergangenen Jahres zurzeit noch nicht vorliegt, reichen Sie bitte die des vorherigen Jahres zusammen mit den aktuellen W-2-Dokumenten ein. Sollten Sie in den USA keine Steuern zahlen, reichen Sie bitte Dokumente ein, die Ihre Vermögensverhältnisse belegen, sowie eine Erklärung des Arbeitgebers mit Angabe der Höhe Ihres Gehalts (und der Ihres Ehepartners, sofern sie/er  erwerbstätig ist).

> Anleitung zur Antragsstellung für Schulgeldermäßigung

Sollten Sie Fragen zur finanziellen Unterstützung haben, wenden Sie sich bitte an die Buchhalterin unter 301.767.3809.

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends