Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

GER Wirtschaftspreis-Gewinner 2017: Etheral Design

Jedes Jahr findet an der GISW ein Wettbewerb unter den Zehntklässlern statt, bei dem es darum geht in kleinen Gruppen eine einmalige Geschäftsidee zu finden, zu entwickeln und Vertretern des German Executive Roundtables (GER) zu präsentieren. Unsere Geschäftsidee war eine Raumdesign-Website/App, mit der unsere Kunden ihre Raumgrößen angeben und einen oder mehrere Räume beliebig virtuell dekorieren/einrichten können. Die Möbel sind virtuelle Darstellungen von Möbeln aus echten Läden, die man auchdurch unsere Webseite erwerben kann. Außerdem findet man auf unserer Webseite Inspirationen für jedes Zimmer. Unsere Kunden können ihre Einrichtung per “one-stop-shop” aussuchen und bestellen. Als Entgelt für diese Dienstleistung berechnen wir eine einfache Kommission von 10% auf den Gesamtwert der Bestellung. 

Das Wirtschaftsprojekt war eine sehr hilfreiche Erfahrung, die wir sehr zu schätzen wissen. Obwohl wir sehr gestresst waren und es Momente gab andenen wir nur noch aufgeben wollten, hat sich alles am Ende gelohnt, da wir sehr stolz auf unser Endprodukt sind und darauf, dass wir den Wettbewerb, und damit den Hauptpreis gewonnen haben.

Der Höhepunkt des Projekts war unsere Präsentation an der österreichischen Botschaft. Im Nachhinein würden wir den diesjährigen und allen folgenden Gruppen raten,möglichst früh anzufangen und die gegebene Zeit gut zu nutzen.

Demetrius D., Yasmin H., Benjamin H., und Elsa K.,

Link zum Thema:

http://www.giswashington.org/wirtschaftspreis.html

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends