Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Interview mit Frau Köhler - Die „Braune Tüte“

Obwohl die Zeit der braunen Tüte eigentlich schon vorbei ist und es jetzt endlich wieder echtes Lunch in der Cafeteria gibt, haben wir vor einiger Zeit ein Interview mit Frau Köhler, der Leiterin der Schul-Cafeteria, geführt. Wir haben darüber besprochen, wieviel Arbeit hinter den braunen Lunch Tüten steckt, die meist mit einem Sandwich, einem Getränk, einem Snack und Co. gefüllt sind, ob die klassische Lunchtüte besser ist als normales, gekochtes Lunch, ob es mehr oder weniger kostet und natürlich, wie es mit der Umweltverträglichkeit aussieht. Wir, die #FuF4future AG wissen, dass alles aus Hygiene-Gründen einzeln verpackt sein muss, aber uns ist auch bewusst wieviel Müll dadurch entsteht, der leider über das ganze Schulgelände verteilt zu finden ist. Durch die schrittweise Wiedereröffnung der Cafeteria hat sich auf jeden Fall das Müllproblem schon teilweise gelöst.  

Das alles und noch ein wenig mehr erfahren Sie in diesem Interview:

https://dswash-my.sharepoint.com/:u:/g/personal/simon_harrieder_giswashington_org/EcJWWsQrjcJMqDyy0Ew3gQIBmhN6OzDZepeAbyBcchlxwA?e=LuiIiB

Das #FuF4future Team

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends