Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Steuergruppensitzung am 23. Januar 2018

Zu Beginn der Steuergruppensitzung am 23. Januar 2018 berichtet jedes Mitglied kurz inwiefern in ihrem/seinem Gremium Themen der Schulentwicklung bearbeitet werden. Darauf folgt der Bericht  von Monika Rodrigues als Leiterin der Projektgruppe „Stärkung der Schulidentität“ von einer Reihe Projekten, die bearbeitet werden. Die zurzeit wichtigsten Themen sind die Erarbeitung der neuen Leitsätze, die Neuerungen im Buchladen (Gestaltung der Vitrinen und Merchandise-Angebot) und in der Cafeteria (Internationalisierung des Speiseplans sowie die Umgestaltung des Speisesaals). Die Kommunikationsdirektorin, Frau Mahious berichtet zum Thema Schulidentität, dass das Hausaufgabenheft (Agenda) für das Schuljahr 2018/19 das GISW Logo, das Mission Statement und ein Foto des Schulmaskottchens, unseres Griffins, vorzeigen wird. Frau Scholl berichtet von der Entstehungsgeschichte des Griffins und es wird beschlossen eine Illustration des Maskottchens in Auftrag zu geben, um eine einheitlichere Präsentation zu gewährleisten.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Strukturmaßnahmen“ beschließt die Steuergruppe, dass alle Sitzungen der Steuergruppe öffentlich sind und dass bis zu drei Beobachter mit vorheriger Anmeldung bei der Steuergruppenleitung an den Sitzungen teilnehmen können. Die Beobachter sind herzlich willkommen an Diskussionen teilzunehmen, sind allerdings bei Abstimmungen nicht stimmberechtigt. Die Anmeldung der Beobachter muss spätestens eine Woche vor der geplanten Veranstaltung erfolgen.  Alle Sitzungstermine bis Ende des Schuljahres sind im Website-Kalender einzusehen.

Nach Rücksprache mit unserem Prozessbegleiter Torsten Steininger und der Schulleitung wird in diesem Schuljahr eine Evaluation der Entwicklungsschwerpunkte durch die Schulgemeinschaft im Rahmen einer schulweiten Umfrage vom 4. - 14 Mai stattfinden. Es wird beschlossen, innerhalb der Steuergruppe eine  Umfrage-Gruppe zu initiieren, die die Umfrage plant, durchführt und vor Schuljahresende die Auswertung der Umfrageergebnisse innerhalb der Schulgemeinde veröffentlicht. Die Leitung der Umfrage-Gruppe übernehmen Pia Rashid (Kindergarten) und Sonya Velasco (Elternbeirat).

Für die Bund-Länder-Inspektion (BLI) 3.0 ist das Vorlegen des  Schulprogramms notwendig, das u.a. die Ziele und das Programm der Schulentwicklung enthält. Die Aufgabe das Schulprogramm dafür vorzubereiten übernehmen zunächst die Schulleiterin Frau Palenzatis, die Grundschulleiterin Frau Monika Rodrigues und die Kindergartenleiterin Frau Mojdeh Khojasteh. Weitere Mitglieder der Schulgemeinschaft wie Eltern, Schüler und Kollegen sind herzlich eingeladen, in dieser Projektgruppe mitzuwirken.

Zurück

ALUMNI

Die German International School Washington D.C. bleibt mit ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern in Kontakt und ist stolz auf ihre Errungenschaften.

Sind Sie ein Alumnus?

FRIENDS OF THE GERMAN INTERNATIONAL SCHOOL

Im Jahre 1969 gegründet und allein durch freiwillige Eltern organisiert bringt diese Gruppe Mittel auf, um die GISW zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die Friends